Kunst entwickelt sich weiter – und mit ihr die Tools, die wir zum Kreativsein verwenden. Klassisches Aquarell in einem modernen Gewand, das sind die Albrecht Dürer Watercolour Marker von Faber-Castell. Die Künstleraquarellmarker sind mit einer wasservermalbaren, hochpigmentierten Tinte gefüllt und besitzen zwei Spitzen. Damit gelingen sowohl spontane Skizzen unterwegs als auch ausgefallene Kunstwerke am heimischen Schreibtisch.

» mehr lesen



In der Albrecht Dürer Farbtabelle finden Sie alle Farben inklusive Nummer und Bezeichnung aufgelistet:

Hier finden Sie die: Farbkarte als png

Immer einsatzbereit: Albrecht Dürer Watercolour Marker

Sie sind jederzeit zum Malen bereit und bestechen durch ihre unkomplizierte Handhabe: Mit den Albrecht Dürer Watercolour Markern halten Sie vielseitige Künstleraquarellmarker in der Hand, die in der gewohnten Qualität von Faber-Castell daherkommen. In ihrem Inneren befindet sich Tinte auf Wasserbasis, die Sie nach dem Auftragen aufs Papier mit einem nassen Pinsel wie herkömmliche Aquarellfarben vermalen können. Dank der zwei Spitzen haben Sie dabei alle Freiheiten: Mit der nachgiebigen Pinselspitze schaffen Sie dynamische Striche und farbige Flächen; die stabile Faserspitze glänzt bei der Konturierung, feinen Details und scharfen Linien. Es empfiehlt sich, Aquarellpapier zu benutzen.

Alle wichtigen Merkmale der Albrecht Dürer Watercolor Marker auf einen Blick:

  • hochwertige Tinte mit starker Pigmentierung
  • Tinte auf Wasserbasis zum Aquarellieren geeignet
  • zwei Spitzen: weiche Pinselspitze und feste Faserspitze
  • hoch lichtbeständig
  • sickert nicht durchs Papier
  • erhältlich einzeln oder im gut sortierten Metalletui

Kreatives Umweltbewusstsein, dafür steht Faber-Castell

Neben der herausragenden Qualität, die Faber-Castell in über 250 Jahren zu einem so gewichtigen Namen im Künstlerbedarf gemacht hat, achtet der Hersteller auch auf Nachhaltigkeit. So macht Faber-Castell nicht nur Künstler jeglicher Couleur glücklich, auch die Natur darf durchatmen: Die Produktion ist CO2-neutral und den Strom für die Standorte liefern seit 2020 zu nahezu 100 Prozent erneuerbare Energiequellen.

Tipps zum Malen mit Faber-Castell Albrecht Dürer Watercolour Markern

  1. Komplementärfarben bringen sich gegenseitig richtig zum Leuchten, zum Beispiel Violett und Gelb.
  2. Sie können Komplementärfarben auch wunderbar zum Abdunkeln benutzen.
  3. Selbstverständlich lassen sich alle beliebigen Farben miteinander zu neuen Tönen mischen, da die transparente Tinte unterliegende Schichten durchschimmern lässt.
  4. Trocken aufgetragen entstehen dabei klare Linien und harte Kanten …
  5. … ein nasser Pinsel wiederum sorgt für weiche Farbverläufe und eine perfekte Durchmischung.
  6. Mit dem Pinsel können Sie die Tinte auch auf einem separaten Blatt Papier anmischen und auf Ihr Arbeitsstück übertragen, etwa um die Farbintensität zu erhöhen.
  7. Nutzen Sie die Albrecht Dürer Watercolour Marker als Basis und ergänzen Sie sie zum Beispiel mit den Albrecht Dürer Aquarellstiften für mehr Tiefe und Struktur. Auch diese können Sie aquarellieren.
  8. Wird die Markerspitze dreckig, reinigen Sie sie sanft mit einem Stück Küchenpapier.

Ihnen stehen mit den Markern alle Aquarelliertechniken offen, die auch das klassische Aquarell bietet – von nass auf nass bis hin zur Lasur. Probieren Sie sich aus!

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten