Bleistift, Buntstift, Kohle, Tusche, Tinte, Graphit, Kreide, Fineliner, Marker – die facettenreiche Welt der Zeichenstifte ist beinahe so endlos wie die Kreativität ihrer Verwenderinnen und Verwender! Und sie sind so herrlich einfach zu gebrauchen: Eine Idee, ein Stift, ein Blatt und los geht’s. Überall und jederzeit. Entdecken Sie bei uns hochwertige Zeichenstifte für Künstler und Künstlerinnen jeglicher Couleur.

» mehr lesen



Ein Ozean der Inspiration: Zeichenstifte, Federhalter, Pastellkreide und mehr

Zeichnen ist ein Begriff, dessen überwältigende Vielfalt allein unsere Herzen höherschlagen lässt. All die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten; all die mannigfaltigen Ausdrucksformen sind wie ein lebendiges Portrait der Menschheit selbst. Von den exakten, dünnen und aufgeräumten Linien eines architektonischen Entwurfs, über das verspielte, raue und charakterstarke Relief einer Kohleskizze, bis hin zu den weichen, sanften und fließenden Szenerien aus Pastellkreide. Von scharf texturierten, kontrastreichen 6B-Schraffuren bis fotorealistisch zart verwischten Buntstiftzeichnungen. Kalligraphie, Fineliner-Art, Manga, Comic und Mischtechniken in jeglicher Kombination. Die Liste ist schier endlos! Und es liegt, im wahrsten Sinne des Wortes, allein Ihrer Hand!

Sie sehen bereits: Der Zeichenstift ist ein grundlegendes, essenzielles Werkzeug der Kunst, das uralt und tief in ihr verwurzelt ist. Ob Sie lieber schummern, schraffieren, verwischen, radieren, frottieren oder ganz einfach linieren, bei uns können Sie sich mit den passenden Zeichenstiften für Ihre Technik eindecken.

Zeichnen ist nicht gleich malen: die Unterschiede kurz erklärt

Auch wenn die beiden Begriffe des Zeichnens und des Malens im Alltagsgebrauch gern synonym verwendet werden, besteht zwischen ihnen eine – mehr oder weniger – klare Abgrenzung.

  • Die Zeichentechnik arbeitet mit Linien. Dazu dienen Stifte oder Feder. Obwohl sich selbstverständlich fließende Tonwertverläufe damit darstellen lassen, ist das Grundmuster zunächst immer eine Linie oder ein Punkt.
  • Die Maltechnik nutzt Flächen, um das Motiv darzustellen. Pinsel, Spatel und ähnliche Werkzeuge nehmen Farbe auf und übertragen sie flächig auf den Malgrund. Obgleich ganz feine Pinsel ebenfalls Linien ziehen und der Impressionismus getupfte Farben liebt, fallen sie dennoch unter Malmittel beziehungsweise -technik.

Doch Künstlerinnen und Künstlern ist die Sprachwissenschaft mitunter gern mal völlig egal: Es werden fröhlich Mal- und Zeichentechniken zu Mixed-Media-Kunstwerken gemischt! Und auch die digitale Malerei ist für Sprachforscher schwer einzuordnen. Aber genau hierhin liegt der Reiz der Kunst – alles, was Spaß macht, ist erlaubt. Also keine Scheu, legen Sie doch zum Beispiel den Farbgrundstein mit Aquarell und fügen Sie dann Struktur, Farbvertiefungen und Kontrast mit Farbstiften hinzu!

Ein Kaleidoskop an Zeichenstiften – entdecken Sie Ihre Muse

Um Ihre Ideen zu Papier zu bringen, haben Sie schier unzählige Optionen. Wie wäre es mit Bleistiften zum Anspitzen oder als mechanisches Modell in verschiedenen Härtegraden? Die weichen Graphitmienen bringen besonders starke Striche zu Papier, während die harten sehr zart und dünn zeichnen. Mit Kohlestiften gelingen je nach Härte noch dunklere Schattierungen – damit steht Ihnen ein enorm breites Spektrum zwischen Schwarz und Weiß zur freien Verfügung! Im Gegensatz zu Graphit verwischt Kohle schneller, erlaubt allerdings schöne glatte Abdeckungen.

Neben Farb- bzw. Buntstiften, die die meisten von uns von Kindesbeinen an kennen und benutzen, sind Tinte und Tusche beliebte Zeichenutensilien. Während Tinte wasserlöslich ist, leicht transparent trocknet und damit sogar wundervolle Aquarelleffekte erzeugen kann, überzeugt Tusche mit ihrer Lichtechtheit, Deckkraft und zumeist auch Wasserfestigkeit. Für professionelle Arbeiten, die auf gar keinen Fall verblassen dürfen, ist Tusche meist die bessere Wahl. Dafür bietet Tinte die größere Farbvarianz.

Auch Pastellkreiden, die es in Stab- und Stiftform gibt, erfreuen sich großer Beliebtheit. Da beim Zeichnen mit den meisten dieser trockenen Medien die Farbe sich nicht mit dem Papier verbindet, sind Fixiersprays angebracht. Vor allem Kreide und Kohle verwischen bereits bei leichter Berührung. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch Zubehör wie Radiergummi und Anspitzer.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten